Update

Heyhey,

Eigentlich wollte ich mich gerade hinlegen und noch ein Stündchen die Augen zu machen, bevor es per Limousine nach San Francisco geht, wo wir gebührend Isis 21. Geburtstag feiern, aber ich glaub, ich schulde euch mal wieder ein kleines Update. Jetzt muss ich mich erst einmal anstrengen und überlegen, was denn in der Zwischenzeit so passiert ist. Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Fange ich am besten mal beim letzten Wochenende an. Freitag ging es nach San Francisco, ein paar Neighborhoods erkunden, denn schließlich wollen wir San Francisco auch in und auswendig kennen, bevor wir uns hier schon in zwei Wochen (!!!) verabschieden müssen. Samstag hat der Wecker um halb 7 in aller Frühe geklingelt, denn der letzte Bundesligaspieltag durfte natürlich nicht verpasst werden! Abschließend stand ein „Funtrip“ nach Sacramento an, wo wir Arnie einen kleinen Besuch abstatten und uns anschließend Old Sacramento anschauen wollten. Kann man alles einmal gesehen haben, ist aber ehrlich gesagt auch nicht weiter spektakulär gewesen. Naja, bei kostenlosem Bus hin und zurück wäre man schön blöd gewesen, das nicht noch mitzunehmen. Und dank wunderbarem Wetter und einem leckeren Eis war es alles in allem auch ein netter Ausflug. Samstag Abend hatten wir eigentlich geplant, eine Bar in Hayward zu erkunden, da wir, obwohl wir jetzt nun schon seit 2 Monaten hier sind, von Hayward noch nichts gesehen haben, wenn man mal den Supermarkt und die Autovermietung außen vor lässt. Irgendwie ist das dann aber doch alles ins Wasser gefallen und wir haben eine kleine, aber feine Appartementparty gestartet. Viel zu spät ging es ins Bett und dementsprechend träge waren wir alle am nächsten Morgen. Also haben wir uns nach dem Brunch alle noch ein bisschen Schlaf gegönnt, bevor es wieder Richtung San Francisco ging, um dort das Auto für den Montag (Memorial Day und damit Unifrei) abzuholen. Wir sind dann bei leider weniger freundlichem Wetter noch gut 3 Stündchen durch San Francisco gecruist, bevor wir uns auf die Suche nach einer netten Bar gemacht haben. Irgendwie sind wir wieder im Castro Viertel gelandet und was da abgeht, kann man wirklich kaum in Worte fassen, sondern muss man einfach mal miterlebt haben. Herrlich! Weil die Jungs aus irgendeinem Grund nicht so gerne im Castro feiern gehen wollten, sind wir dann aber auch nach einer Weile weitergezogen und waren, wie kann es sein, letztendlich wieder viel zu spät im Bett. Mit erheblichem Schlafmangel haben wir uns am nächsten Morgen schon wieder um 8 Uhr getroffen, um unseren Ausflug nach Stanford zu starten. Stanford ist eine der Eliteunis hier, was wohl auch 25000$ Tuition Fees pro Quarter andeuten. Auch beim Campusvergleich kann die gute CSUEB dann nicht so ganz mithalten ;-). Von dort aus ging es ins Outlet Richtung Gilroy und gegen Abend geschafft aber hochzufrieden heim. Auch wenn es insgesamt sehr anstrengend war, war es doch wie immer ein schönes Wochenende! Ebenfalls wie immer musste daraufhin während der Woche jede Menge Unikrams aufgeholt werden, aber irgendwie lässt es sich letztendlich doch immer bewältigen. Ja, und jetzt steht schon wieder das Wochenende vor der Tür. Gestern haben wir in Isis Geburtstag hereingefeiert und heute können wir dann endlich ohne jegliche Bedenken feiern gehen! Und habe ich euch schon erzählt, wer morgen hier auf unseren Campus kommt? Jahaaa, Ludacris höchst persönlich J! Das lass ich mir natürlich nicht nehmen!

So, ich muss dieses etwas knapp geratene Update leider auch schon wieder beenden, denn die Dusche wartet auf mich.

Schicke euch sonnige Grüße (ich habe einen tollen T-Shirt Ärmel Sonnenbrand auf den Armen und kann jetzt heute abend nicht mal ein Top anziehen, ohne mich lächerlich zu machen ;-)) Hoffe, ihr seid alle wohlauf!

Kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: